Intuitive Ernährung

Intuitiv, modern, ganzheitlich und frisch…

28. Januar 2015

Moderne Ernährung ist intuitiv, ganzheitlich und frisch

Ernährungstheorien gibt es viele und das liegt wahrscheinlich daran, dass es so viele unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen gibt. Klar ist aber auch, dass die Ernährungswelt in der wir in den westlichen Industrienationen konfrontiert werden, recht wenig mit Intuition, Ganzheitlichkeit und Frische zu tun hat.

Raffinierte und prozessierte Zutaten, Konservierungsstoffe, Massentierhaltung, Pestizide und und und… Alles nicht besonders appetitlich… Aber das wollen wir ja meistens nicht so gerne hören. Wer möchte schon auf seinen Joghurt, die Salami-Pizza und den Käseauflauf verzichten? Und dann noch bitte ein Stück Kuchen mit Latte Macciato, wenn man sich mal wieder nicht konzentrieren kann und etwas gutes „gönnen“ will.

Alles gut und schön, doch wir müssen uns ernsthaft die Frage stellen, was unser Körper wirklich will und braucht und wie lange wir ihn noch für unsere gierigen und fatalen Ess-Gewohnheiten missbrauchen wollen. Mal abgesehen vom Körper leidet vor allem unser geistiges und emotionales Befinden von der schwer-verdaulichen Kost.

Die Zivilisationskrankheiten nehmen rasant zu und das ist kein Wunder, werden wir ja tagein und tagaus mit all diesen „verführerischen“ Dingen bombardiert. Wir sind damit groß geworden, es war immer etwas besonderes für uns, wir sind damit belohnt worden, ruhig gestellt worden oder haben es einfach aus Frust und Kummer in uns rein gestopft… Wer kennt das nicht?

Allerdings gibt es mittlerweile genügend Hinweise, Untersuchungen und Studien, dass eine pflanzen-basierte Kost mit hohem Rohkost-Anteil und unprozessierten Zutaten scheinbar Wunder wirken kann. Einige Menschen haben damit sogar ihre schwersten Krankheiten überwunden. Körperliche und psychische….

Wir glauben, dass es nicht den einen richtigen Weg gibt und dass es vollkommen okay ist, auch mal daneben zu greifen. Allerdings gibt es tatsächlich auch Dinge die einfach gar nicht gehen. Wir selbst entscheiden darüber, wie klar wir werden wollen und was uns wichtig ist. Nur jammern darf man dann wohl hinterher nicht…

Moderne Ernährung ist intuitiv, das bedeutet zu lernen auf den Körper zu hören statt auf die Werbung oder die Gewohnheiten. Ganzheitlichkeit bedeutet bewusst den Körper, aber auch den Geist und die Seele mit den nötigen Nährstoffen und Energien zu versorgen. Es bedeutet auch Pausen zu machen, Luft zu holen und wach zu werden.

Dann fängt das Leben an wieder frisch zu werden, wir fangen an zu fühlen, was wir im Leben wollen und setzen unsere Ziele um. Wir befreien uns von den Fesseln der (Fr)Ess-Gewohnheiten und kommen zur natürlichen und ursprünglichen Qualität unseres Seins zurück.

Einfach, leicht und direkt – Die Kraft der Natur in uns!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
Loading...

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare